Heimat im Asyl

Heimat im Asyl / Home in the asylum

Heimat im Asyl
„Heimat ist kein Ort. Heimat ist ein Gefühl“, singt Herbert
Grönemeyer in seinem Lied aus dem Jahre 1999. Heimat
verbinden wir nicht nur mit dem Ort an dem wir
aufgewachsen sind, sondern auch mit dem Ort an dem
wir uns sicher und beschützt gefühlt haben. Flüchtlinge
müssen genau diesen Ort verlassen, weil ihr Leben in
Gefahr ist. Wie können wir diesen Menschen helfen,
damit sie sich bei uns willkommen fühlen?
Bei uns, im Mehrgenerationenhaus Darmstadt, findet ab
sofort jeden Mittwoch ein Offener Treff für Asylbewerber
statt. Hier sollen die Grenzen zwischen „wir“ und „ihr“
verschwimmen und die gemeinsame Begegnung
gefördert werden. Für die Besucher bietet ein solcher
Treffpunkt die Möglichkeit außerhalb ihrer
Erstaufnahmeunterkunft mit der Bevölkerung Kontakt
aufzunehmen und sich mit der Lebensweise in
Deutschland vertraut zu machen. Wir organisieren
kulturelle Veranstaltungen und Sachspenden oder
genießen einfach bei Kaffee und Kuchen Momente des
Auftankens. Jeder ist herzlich willkommen!

Home in the asylum
"Home is not a place. Home is a feeling ". Herbert
Grönemeyer, a very popular German musician, sings this
in his song from 1999. When we hear “home” we
connect not only the place where we grew up but also a
place where we can feel safe and protected. Sadly,
refugees must leave this place and this feeling of safety
because their lives are threatened. This begs the
question - how can we help these people and make
them feel welcome?
To answer this question, “the multigenerational house”
offers an open meeting place for asylum seekers every
Wednesday from 2 to 4 pm. Here they can meet locals,
share their stories, and familiarize themselves with the
German way of life. We can simply enjoy coffee, cake and
moments of relaxation together, or even organize larger
cultural events. All are welcome!

Nächste Termine

Mittwoch, 25. Oktober, 17:00-19:00

Mittwoch, 1. November, 17:00-19:00

Mittwoch, 8. November, 17:00-19:00

Mittwoch, 15. November, 17:00-19:00

Mittwoch, 22. November, 17:00-19:00

Mittwoch, 29. November, 17:00-19:00

Mittwoch, 6. Dezember, 17:00-19:00

Mittwoch, 13. Dezember, 17:00-19:00

Mittwoch, 20. Dezember, 17:00-19:00