Das Klimafrühstück

Wie unser Essen das Klima beeinflusst

Frühstücken und Klima schützen? Was hat das miteinander zu tun?

Wir erfahren in dieser Veranstaltung wieviel Energie und natürliche Ressourcen wie Wasser für unser Essen gebraucht wird. Außerdem lernen wir welche Rolle wir eigentlich dabei spielen und welche Gestaltungsmöglichkeiten dazu beitragen unsere Umwelt zu schützen. Zusammen bereiten wir ein Frühstück zu, welches lecker, gesund für uns und gleichzeitig gut für die Umwelt ist.

Material: alles wird mitgebracht

Projektleitung: Miriam Heil, Soziologin, Referentin für Umwelt- und Ernährungsbildung

Weitere Informationen

Nächste Termine

Samstag, 25. Mai, 09:00-11:00

Samstag, 22. Juni, 09:00-11:00